Aktivitäten unserer Imkerinnen und Imker

unter erschwerten Bedingungen in Corona-Zeiten

 Die kleinen Forscher und die Bienen

 

 Das „Haus der kleinen Forscher“ ist die Kita in Hahndorf. In diesem Jahr haben die kleinen Forscher mit Spannung und Freude den Ablauf eines Bienenjahres selbst zu Corona Zeiten erlebt und erkundet.  Auf einem runden Platz, den die Eltern und der Hausmeister eingezäunt hatten, haben sie seit März ein Bienenvolk beobachtet. Die Kita hat alles mit den Eltern abgesprochen und extra Kinder-Imkeranzüge angeschafft. So haben uns immer zwei bis drei Kinder geholfen. Sie haben gefegt und den Smoker bedient. Sie haben viele, viele Fragen gestellt. „Wo ist die Königin?“ war die Standardfrage. Immer mussten wir sie suchen und zeigen. Dies war jede Woche ein besonderer Höhepunkt bei der Durchsicht. Einmal schlüpfte sogar gerade eine Biene aus der Wabe. Die größeren Kinder haben dann bei uns zuhause den Honig mit ausgeschleudert. Zur Belohnung gab es Ansteckbienen, Gummibärchen und Honig durfte geleckt werden.

 

Text und Fotos: Bärbel und Michael Demuth aus Hahndorf

GS, 03.10.2020

 

Terminabsagen wegen Corona !!!
Liebe Imkerkolleginnen, liebe Imkerkollegen des Imkerverein Goslar,

 

nun ist es bereits September und die Corona - Situation hat sich nicht wesentlich verbessert:

 

eine Ansteckungsgefahr besteht weiterhin und weder Medikament noch Impfstoff stehen zur Verfügung.

 

Deswegen wollen wir als Vorstand uns weiterhin in Geduld üben und leider noch keine Veranstaltungen anbieten.

 

Auch der Landesverband rät von Versammlungen, also auch von der Mitgliederversammlung am 30. Oktober ab.

 

Dennoch möchte ich Sie und euch über die bisherigen Pläne und Vorhaben dieses Jahres informieren und werde dies

 

schriftlich nach der Vorstandssitzung im Oktober tun.

 

Deswegen bitte ich hier um Anregungen, die ebenfalls mit in die Tagesordnung mit aufgenommen werden können.

 

Viele Grüße

 

Beate Rommerskirchen
Goslar, 09.09.2020

1.Varrosebehandlung

Nachdem der letzte Honig entnommen wurde, das ist hier meist schon nach der Lindenblüte, erfolgt eine Futterkontrolle und soweit nötig eine Futtergabe. Danach erfolgt die erste Varrosebehandlung mit zugelassenen Varrosemitteln !

Goslar, 04.08.2020 *He

Zeitfenster für gemeinsame Langzeitbehandlung 2020

gegen die Varroa

Samstag, 19. September bis

Sonntag 29. September 2019

Innerhalb dieses Zeitfensters sollte jede Imkerin/Imker mit der Langzeitbehandlung begonnen haben.

Mit der gemeinsamen Behandlung innerhalb des Zeitfensters soll der Reinvasion der Varroen entgegengewirkt werden.

Soweit die Wetterlage eine Behandlung im angegebenen Zeitfenster nicht zulässt, bitte den nächstmöglichen Termin nach dem Varroawetterbericht nutzen!

Varroawetter

Goslar, 15.02.2020 *HE

Amerikanische Faulbrut - Die unerkannte Gefahr.

Praxisleitfaden zur Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut

 

 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

 

 

Die Vereinswaage ist frisch geeicht. Vereinsmitglieder des Imkervereins Goslar können nach Terminabsprache evtl. Abweichungen der jeweils eigenen Waage in der Klosterimkerei Grauhof überprüfen. 

Kontakt:

0171 38 48 852

Bitte beachten!

Das Glasgewicht der leeren Gläser weicht deutlich voneinander ab und muß beim Befüllen mit Honig berücksichtigt werden.

 

Goslar 22.07.2020

Terminabsagen wegen Corona !!!
Liebe Imkerkolleginnen, liebe Imkerkollegen,
nach den Entscheidungen zur Verlängerung sozialer Kontaktbeschränkungen wurde deutlich, dass wir das Thema "Corona" am 3. Mai noch nicht überstanden haben werden, auch wenn nun einzelne Lockerungen in Aussicht gestellt sind. Es gibt weiterhin Gründe für Rücksichtnahme und Vorsicht, um Ansteckungen gerade von Risikogruppen zu verhindern. Dies gilt auch für unseren Imkerverein.
Und so haben wir nach Absprache mit den Vorstands-Kollegen entschieden, die geplanten Veranstaltungen
bis zum 31. August abzusagen und zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.Hier handelt es sich um den Wachs-Vortrag,alle Imkerschnacks und das Sommerfest. Die Teilnehmer des Anfänger-Kurses werden gesondert informiert.
Auch Mitarbeiter des Landkreis Goslar raten zu dieser Maßnahme.
Zum Glück bleibt uns die Arbeit an den Bienen erhalten. Die Versorgung der Bienen ist und bleibt sehr wichtig,
wie aus den Schreiben des Landesverbands-Vorsitzenden Jürgen Frühling und des neuen Präsidenten des Deutschen Imkerbundes Torsten Ellmann zu entnehmen ist
Ich wünsche allen viel Geduld und Zuversicht im neuen Bienenjahr!
 
Viele Grüße
Beate Rommerskirchen

Werden Völkern aus anderen Landkreisen in den Landkreis Goslar verbracht, ist dazu immer die Seuchenfreiheitsbescheinigung erforderlich!

 Wanderhinweis

vom Vorsitzenden des Kreisimkervereins Goslar

Volker Mehlig

 

Liebe Imkerkolleginnen und Imkerkollegen,

"Heute hat mich das Veterinäramt Goslar gebeten, noch einmal auf die Vorschriften der Wanderung mit Bienen hinzuweisen. Jede Wanderung, auch innerhalb des Landkreises Goslar, muss genehmigt werden. Allerdings braucht man innerhalb der Kreisgrenzen keine Seuchenfreiheitsbescheinigung. Der Antrag muss 6 Wochen vor der Wanderung beim Kreiswanderwart oder bei den Wanderwarten der Vereine beantragt werden.

Anträge gibt es beim Wanderwart oder über das Internet. Die Wanderwarte leiten die Anträge dann an das Veterinäramt weiter.

Bitte beachtet dabei auch die Grenzen der umliegenden Imkervereine!

 

Die Wanderwarte für unseren Kreis sind: 

- Günter Beulecke  (Orts-u. Kreiswanderwart) Imkerverein Goslar,                                                           

- Dennis Eichel  (Ortswanderwart) für den Imkerverein Seesen 

- Annika Tiefel   (Ortswanderwartin) für den Imkerverein Liebenburg

 

Goslar, 16.04.2019

 

Zum Anfängerkurs 2020

 

Findet wegen Corona erst 2021 statt !

 

Der Kurs ist bereits ausgebucht.

Interessierte können sich mit voller Anschrift auf die Nachrückerliste eintragen lassen.

 

Fotos aus 2016 von Seminarteilnehmerin Sandra Musolf

Goslar, 08. Juni 2016

Die nicht mehr so aktuellen Informationen und Fotos sind im Archiv gespeichert!

 LOGO anklicken!

Varroawetter

Foto oder Text anklicken
Foto oder Text anklicken

Fotos über Aktivitäten des Imkervereins Goslar befinden sich in der Galerie oder im Archiv.

  1.